Annika Schlicht

Deutsche Oper Berlin – Der fliegende Holländer

Richard Wagner | Der fliegende Holländer; 
Annika Schlicht | Mary
(Dirigent: Ivan Repušić | Inszenierung: Christian Spuck); 
Termine: 
19.04.2020, 18.00 Uhr | Berlin, Deutsche Oper; 
30.04.2020, 19.30 Uhr | Berlin, Deutsche Oper; 

›Abgesagt wegen des Coronavirus‹

+INFO

Bergen Nasjonale Opera – La clemenza di Tito (Premiere)

Wolfgang Amadeus Mozart | La clemenza di Tito; 
Annika Schlicht | Sesto
(Dirigent: Jan Willem de Vriend | Inszenierung: Rodula Gaitanou); 
Termine: 
21.03.2020, 18.00 Uhr | Bergen, Grieghallen | Premiere; 
23.03.2020, 19.00 Uhr | Bergen, Grieghallen; 
25.03.2020, 19.00 Uhr | Bergen, Grieghallen; 
27.03.2020, 19.00 Uhr | Bergen, Grieghallen; 

›Abgesagt wegen des Coronavirus‹


+INFO

Münchner Rundfunkorchester – Gastkonzert in Zagreb

Igor Kuljerić | Kroatisches glagolitisches Requiem für Soli, Chor und Orchester; 
Ludwig van Beethoven | Leonoren-Ouvertüre Nr. 3; 
Ludwig van Beethoven | Fantasie für Klavier, Chor und Orchester, op. 80 (Chorfantasie); 
Mitwirkende:
Kristina Kolar | Sopran
Annika Schlicht | Mezzosopran
Eric Laporte | Tenor
Ljubomir Puškarić | Bariton
Chor des Bayerischen Rundfunks; 
Münchner Rundfunkorchester; 

Ivan Repušić | Dirigent; 
Termin: 
22.02.2020, 19.30 Uhr | Zagreb, Konzerthalle Vatroslav Lisinski; 

+INFO

Münchner Rundfunkorchester – Glagolitisches Requiem

Igor Kuljerić | Kroatisches glagolitisches Requiem für Soli, Chor und Orchester; 
Kristina Kolar | Sopran
Annika Schlicht | Mezzosopran
Eric Laporte | Tenor
Ljubomir Puškarić | Bariton
Chor des Bayerischen Rundfunks; 
Münchner Rundfunkorchester; 

Ivan Repušić | Dirigent; 
Termin: 
14.02.2020, 20.00 Uhr | München, Herz-Jesu-Kirche; 


+INFO

Fotograf © Simon Pauly

Deutsche Oper Berlin

Andrea Chenier

Umberto Giordano | Andrea Chenier; 
Annika Schlicht | Contessa di Coigny
(Dirigent: Roberto Rizzi Brignoli | Inszenierung: John Dew); 
Termine: 
11.01.2020, 19.30 Uhr | Berlin, Deutsche Oper; 
18.01.2019, 19.30 Uhr | Berlin, Deutsche Oper; 
21.01.2019, 19.30 Uhr | Berlin, Deutsche Oper; 


A Midsummer Night’s Dream

Benjamin Britten | A Midsummer Night’s Dream;
Annika Schlicht | Hippolyta;
(Dirigent: Donald Runnicles | Inszenierung: Ted Huffman);
Termine:
26.01.2020, 18.00 Uhr | Berlin, Deutsche Oper;
29.01.2020, 19.30 Uhr | Berlin, Deutsche Oper;
01.02.2020, 19.30 Uhr | Berlin, Deutsche Oper;
06.02.2020, 19.30 Uhr | Berlin, Deutsche Oper;
22.02.2020, 19.30 Uhr | Berlin, Deutsche Oper;


+INFO

Deutsche Oper Berlin – Die Fledermaus

Johann Strauß: Die Fledermaus; 
Annika Schlicht | Prinz Orlofsky
(Dirigent: Stephan Zilias | Inszenierung: Rolando Villazón); 
Termine: 
25.12.2019, 18.00 Uhr | Berlin, Deutsche Oper Berlin; 
31.12.2019, 19.30 Uhr | Berlin, Deutsche Oper Berlin; 


+INFO

STAATSOPER UNTER DEN LINDEN – SALOME

Richard Strauss: Salome; 
Annika Schlicht | Page der Herodias; 
(Dirigent: Thomas Guggeis | Inszenierung: Hans Neuenfels); 
Termine: 
01. Dezember 2019, 18.00 Uhr | Berlin, Staatsoper Unter den Linden; 
04. Dezember 2019, 19.30 Uhr | Berlin, Staatsoper Unter den Linden; 
10. Dezember 2019, 19.30 Uhr | Berlin, Staatsoper Unter den Linden; 
13. Dezember 2019, 19.30 Uhr | Berlin, Staatsoper Unter den Linden; 
15. Dezember 2019, 18.00 Uhr | Berlin, Staatsoper Unter den Linden; 


+INFO

Philharmonisches Staatsorchester Hamburg – 1. Akademiekonzert

Annika Schlicht gestaltet bei dem 1. Akademiekonzert des Philharmonischen Staatsorchesters Hamburg die Alt-Solopartie in Felix Mendelssohn Bartholdys Kantate „Die erste Walpurgisnacht op. 60“. Die Konzerte in der Elbphilharmonie, Großer Saal finden am 24., 25. und 26. August 2019 statt. Dirigent ist Kent Nagano.

Mehr lesen

+INFO