Rezensionen Susanne Elmark

Babylon (Premiere) – Staatsoper Unter den Linden (Rezensionen)

Vorstellungen am 9. März 2019 (Premiere ), am 11., 20., 22. und am 24. März 2019.

Hier finden Sie die wichtigsten Zitate aus Rezensionen der nationalen und internationalen Presse.
Diese Auswahl erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Berliner Morgenpost von Martina Helmig

Diesem „Babylon“ fehlt die Vielfalt

…Susanne Elmark verkörpert sie nicht nur im feuerroten Kleid, sondern auch mit flammendem und verführerischen Gesang…

Mehr lesen

BR-online von Uwe Friedrich

Zäher Mythen-Mischmasch

…Mojca Erdmanns Seele und Susanne Elmarks Inanna leuchten mühelos über den Orchesterwogen…

Mehr lesen

Der Tagesspiegel von Udo Badelt

Die Stadt braucht ein Update

…Susanne Elmark in lüsternem roten Kleid und Stiefeln eine kernige Innana…

Mehr lesen

EL Pais von Luis Gago

Una ópera siete veces genial

…Susanne Elmark, la Marie que pudimos admirar en el estreno de Die Soldaten en Madrid, compuso una Inanna sensual, vitalista, emotiva y creíble en su doble faceta de tentadora y salvadora de Tammu (en una clara inversión del mito de Orfeo y Eurídice)…

Mehr lesen

Frankfurter Allgemeine Zeitung von Gerald Felber

Dröhnender Bedeutungssound

…dank Susanne Elmarks leidenschaftlich-abgründiger Gestaltung auch stimmlich erfolgreicher bleibt…

Mehr lesen

Los Angeles Times von Mark Swed

Operas in Berlin and Hamburg go Babylonian, with Trump and an immigration crisis

…An inspired cast — highlighted by Susanne Elmark (Inanna),…

Mehr lesen

Neue Musikzeitung von Peter P. Pachl

Alle sieben Jahre: „Babylon“-Uraufführung von Jörg Widmann: Neufassung an der Staatsoper Unter den Linden

…Susanne Elkmark als vielfältige sinnlich berückende Inanna…

Mehr lesen

Neue Zürcher Zeitung von Eleonore Büning

Völkerverständigung kann so einfach sein! Jörg Widmanns und Peter Sloterdijk haben ihr «Babylon» neu gefasst

…Susanne Elmark überzeugt als schwärmerisch-lustvolle «Inanna»…

Mehr lesen

Online Musik Magazin von Christoph Wurzel

Babylon

…von Susanne Elmark in großer Ausdrucksbreite gesungen, zwischen sirenenhaft lockend, lyrisch innig und gegenüber dem Tod entschlossen und unwiderstehlich…

Mehr lesen

Operagazet von Daniela Debus

Babylon – eine Idee von Völkerverständigung

…Die dänische Koloratursopranistin Susanne Elmark meistert ihre schwierige Partie der Inanna über den ganzen Abend leuchtend und mühelos…

Mehr lesen

Operapoint von Zenner

Babylon – Berlin, Staatsoper

…Sämtliche weibliche Hauptpartien – Susanne Elmark (Inanna), Mojca Erdmann (die Seele) und Marina Prudenskaya – leisten Außerordentliches…

Mehr lesen

Platea Magazine von Alejandro Martínez

Jorg Widmann estrena una nueva versión de su „Babylon“ en la Staatsoper de Berlín

…Lo mejor de la función estuvo en los artistas que la protagonizaron. Seductora e intensa la Inanna de Susane Elmark, a quien habíamos escuchado una vívida Marie en los Soldaten de Madrid…

Mehr lesen

Seen and Heard von José M. Irurzun

Widmann’s Babylon Arrives in Berlin but Without Barenboim

…In the vocal cast, the best showing came from the two most important women in the opera: Inanna, the love of Tammu, and the singer who represents the Soul. Soprano Susanne Elmark was remarkable as Inanna, which is not an easy part to sing due to the complicated tessitura…

Mehr lesen

Süddeutsche Zeitung von Wolfgang Schreiber

Völker, lebt gefährlich!

…Sie ist die lustvoll herrschende Frauenfigur des Stücks und erfährt durch Susanne Elmarks mächtigen Sopran schillernde, durchdringende Präsenz…

Mehr lesen

taz von Niklaus Hablützel

Männer, die sich wichtig nehmen

…Auch Susanne Elmark singt sehr gut, variabel angepasst an das Leben einer religiösen Sexarbeiterin, das sicher auch nicht leicht ist…
 
Musikalische Leitung Christopher Ward
Inszenierung Andreas Kriegenburg
Bühnenbild Harald Thor
Kostüme Tanja Hofmann
Choreografie Zenta Haerter
Video Robert Pflanz
Licht Olaf Freese
Elektronik Gilbert Nouno
Einstudierung Chor Martin Wright, Anna Milukowa
Dramaturgie Roman Raeger
Sänger
 
Inanna Susanne Elmark
Die Seele Mojca Erdmann
Tammu Charles Workman
Der Priesterkönig John Tomlinson
Der Tod Otto Katzameier
Der Euphrat Marina Prudenskaya
Der Skorpionmensch Andrew Watts
Der Priester Florian Hoffmann
Ezechiel Felix von Manteuffel
Ein Schreiber David Oštrek
Erster Pförtner zur Unterwelt David Oštrek
Zweiter Pförtner zur Unterwelt Giorgi Mtchedlishvili
Septette Sarah Aristidou , Samantha Britt , Corinna Scheurle , Linard Vrielink , Matthew Peña , Jaka Mihelač , Jakob Ahles , Anna Malesza , Katharina Kammerloher , Rowan Hellier , Alexandra Ionis , Noriyuki Sawabu , Giorgi Mtchedlishvili , David Oštrek
Der Bote, ein Kind Arne Niermann
Zwei Kinder Jakob Ruess, Noah Schurz
Staatsopernchor
Staatskapelle Berlin
+INFO

Die Soldaten – Teatro Real (Rezensionen)

Premiere am 16. Mai 2018

Hier finden Sie die wichtigsten Zitate aus Rezensionen der nationalen und internationalen Presse.
Diese Auswahl erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Opera Online von Thibault Vicq

Au Teatro Real, le trash sublime Die Soldaten

…La distribution, déjà épatante dans son jeu, impressionne également côté chant. La soprano colorature Susanne Elmark déploie une musicalité prodigieuse pour accompagner le destin de Marie. Elle exprime d’emblée à chacune de ses attaques moelleuses l’émotion inhérente à son rôle, et tient les longueurs dans un souffle qui jamais ne faiblit. En s’accrochant à un bel canto inespéré qui sortirait son rôle du tourment, elle révèle une couche supplémentaire à la partition de Zimmermann…

Mehr lesen

Beckmesser von Arturo Reverter

Crítica: “Die Soldaten”, metáfora de la crueldad

…Mencionemos al menos a Susanne Elmark, una Marie entregada y buena actriz, esforzada soprano lírica capaz de saltar al sobreagudo con soltura…

Mehr lesen

Seen and Heard von José M. Irurzun

Zimmermann’s Die Soldaten Triumphs in Its Spanish

…The main protagonist, Marie Wesener, was played by soprano Susanne Elmark, who was superb. She can cope with the difficult tessitura and is a terrific actress who made this complicated character credible…

Mehr lesen

Opera World von Mariano Hortal

Die Soldaten de Zimmermann en el Teatro Real. Violencia contemporánea

…Es difícil destacar, entre tan nutrido grupo de solistas, la labor de algunos de ellos; sobresaliente la gran triunfadora de la parte vocal Susanne Elmark en el complicadísimo papel de Marie, adoptando a la perfección el rol actoral y sin descuidar los exigentes cometidos musicales que la llevaban a sobreagudos sin olvidar la densidad orquestal de la mezza voce, imponente en todo momento…

Mehr lesen

Il Giornale della Musica di Fabio Zannoni

Madrid scopre Die Soldaten

…prima fra tutti la figura di Marie, interpretata mirabilmente da Susanne Elmark: la presenza scenica, l’agilità vocale e la sua duttilità interpretativa fanno emergere i tratti di un personaggio, pieno di contraddizioni, vittima sacrificale di un mondo turpe e spietato; un personaggio che, alla fine, non può non commuovere quando si ritrova, in una disarmante nudità, con il corpo tutto imbrattato di sangue…

Mehr lesen

GBOPERA by Michele Curnis

“Die Soldaten” al Teatro Real di Madrid

…All’interno dell’ottima compagnia vocale è straordinaria Susanne Elmark nel ruolo di Marie: il soprano di coloratura di origini danesi risolve correttamente tutte le difficoltà della parte vocale, e in più dà corpo a una adolescente maliziosa ed esuberante, che si presta con espressività e sofferenza a ogni tipo di degradazione nel corso dei quattro atti…

Mehr lesen

Bachtrack von Juan José Freijo

La inocencia perdida: Die Soldaten en el Teatro Real

…La soprano danesa Susanne Elmark interpreta a la perfección el papel protagonista, Marie. Caleidoscópica y versátil, se mueve sin problemas entre la soñadora atolondrada del inicio y la encarnación del grito de dolor final. Ser una especialista en coloratura le permite habitar y aguantar sin problemas el registro alto por el que transita gran parte de su papel, pero lo hace además con una intensidad y un desgarro propios de otras cuerdas vocales. Su inolvidable y carismática presencia revalida su rol de protagonista en cada aparición…

Mehr lesen

Wesener PAVEL DANILUK
Marie SUSANNE ELMARK
Charlotte JULIA RILEY
Mutter von Wesener HANNA SCHWARZ
Stolzius LEIGH MELROSE
Mutter von Stolzius IRIS VERMILLON
Conte von Spanheim REINHARD MAYR
Sport MARTIN KOCH
Pirzel NICKY SPENCE
Eisenhardt GERMÁN OLVERA
Haudy RAFAEL FINGERLOS
Mary WOLFGANG NEWERLA
Tre giovani ufficiali FRANCISCO VAS, GERARDO LÓPEZ, ALBERT CASALS
Contessa de la Roche
NOËMI NADELMANN
Il giovane conte de la Roche ANTONIO LOZANO
Madame Roux BEATE VOLLACK
Maggiordomo della contessa WOLFRAM SCHNEIDER-LASTIN
Primo capitano / giovane alfiere BENJAMIN MATHIS
Secondo Capitano PABLO GARCÍA-LÓPEZ
Terzo capitano MANUEL RODRÍGUEZ
Ein ufficiale ubriaco ÁNGEL FERNÁNDEZ LARA
Ein gefolterter Soldat CHRISTOPH UHLEMANN
Orchester- und Chorschlagzeilen des Teatro Real
Direttore Pablo Heras-Casado
Meister ripetitore Vladimir Junyent
Meister des Chores Andrés Máspero
Regia Calixto Bieito
Szene Rebecca Ringst
Costumi Ingo Krügler
Luci Franck Evin
Videoproiezioni Sarah Derendinger
Choreografie Beate Vollack
Drammaturgie Beate Breidenbach
Nuova produzione des Königlichen Theaters von Madrid, in Realizzata des Opernhauses Zürich und der Komischen Oper Berlin
+INFO

Die Soldaten (Premiere) – Staatstheater Nürnberg (Rezensionen)

Premiere am 24. März 2018

Hier finden Sie die wichtigsten Zitate aus Rezensionen der nationalen und internationalen Presse.
Diese Auswahl erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

BR-KLASSIK von Thorsten Preuß

Mammutoper als Kammerspiel

…Susanne Elmark gestaltet den Abstieg von der naiven Bürgerstochter zur Prostituierten vor allem als inneren Abstieg. Ihre atemberaubenden, luxuriösen Koloraturen erweisen sich als Pendant zur oberflächlichen Verführungskraft der Konsumwelt, der sie schließlich erliegt…

Mehr lesen

concerti von Peter Krause

Hörtheater statt Multimediaspektakel

…Susanne Elmark ist mit ihrem geläufig brillanten wie ausdrucksstarken Koloratursopran und dem geradezu freudigen Umgang mit den scheinbaren Unsingbarkeiten der Partitur eine ideale Marie, voller sängerdarstellerischen Mutes und maximaler Präsenz…

Mehr lesen

DIE DEUTSCHE BÜHNE von Sabine Weber

Bernd Alois Zimmermann: Die Soldaten

…Beispielhaft erwähnt sei das großartige Damenterzett mit Susanne Elmark, die in der Rolle Maries bereits mehrfach geglänzt hat…

Mehr lesen

KlassikInfo.de von Klaus Kalchschmid

Gefährliche Wirtschaftssoldaten

…Wie einige andere Sänger, so war auch Susanne Elmark als Gast engagiert und man durfte sich den ganzen Abend – wie schon 2013/14 in Calixto Bietos packender Inszenierung in Zürich und Berlin – an einer phänomenal ausdrucksstarken, höhen- und koloraturensicher singenden und enorm vielschichtig spielenden, durchaus sinnlichen Marie freuen…

Mehr lesen

Neue Züricher Zeitung von Michael Stallknecht

Wie man mit dem Hammer inszeniert

…Susanne Elmark singt die Hauptfigur der Marie mit einem hellen, in den Koloraturen beweglichen und den Farben flexiblen, dabei zugleich durchschlagskräftigen Sopran…

Mehr lesen

nmz von Juan Martin Koch

Im Schlagzeuggewitter

…Die von Susanne Elmark überragend singende Marie taucht ein ins Schlagzeuggewitter…

Mehr lesen

Online Merker von Friedeon Rosén

NÜRNBERG: DIE SOLDATEN von Bernd Alois Zimmermann. Premiere

…Der Marie Susanne Elmark gelingt es bei anmutigem Sopran und mit hohen Sprüngen,eine sichere glatte Linienführung hinzubekommen. Das Timbre dabei ist edel und herb…

Mehr lesen

Online Musik Magazin von Stefan Schmöe

In Liebesangelegenheiten verspekuliert

…Susanne Elmark ist eine lyrische, stimmlich bewegliche Marie…

Mehr lesen

Richard-Wagner-Verband Bamberg e.V. von Monika Beer

Ein Angriff auf Herz und Hirn

…allen voran die dänische Sopranistin Susanne Elmark, die sängerdarstellerisch phänomenale Marie…

Mehr lesen

Musikalische Leitung Marcus Bosch
Inszenierung Peter Konwitschny
Bühne und Kostüme Helmut Brade
Choreinstudierung Tarmo Vaask
Dramaturgie Kai Weßler
 
Wesener Tilmann Rönnebeck
Marie Susanne Elmark
Charlotte Solgerd Isalv
Weseners alte Mutter Helena Köhne
Stolzius Jochen Kupfer
Stolzius‘ Mutter Leila Pfister
Obrist Alexey Birkus
Desportes Uwe Stickert
Pirzel Hans Kittelmann
Eisenhardt Antonio Yang
Haudy Tim Kuypers
Mary Ludwig Mittelhammer
Gräfin de la Roche Sharon Kempton
Der junge Graf Martin Platz
Bedienter der Gräfin de la Roche Richard Kindley
Der junge Fähnrich Johannes Budelmann
Drei junge Offiziere Yongseung Song, Chang Liu, Chool Seomun
Der betrunkene Offizier Klaus Brummer
Drei Hauptleute Manuel Krauß
Alexander de Paula Petro Ostapenko
Drei Fähnriche Cem Aydin, Jona Bergander, Nazzareno Putzolu
Andalusierin Inga Schulte
Statisterie und Chor des Staatstheater Nürnberg
Staatsphilharmonie Nürnberg
+INFO