Ivan Repušić

Dirigent

Ivan Repušić
ENGAGEMENTS:
Seit 2017 Chefdirigent des Münchner Rundfunkorchesters
2016 – 2019 Generalmusikdirektor der Staatsoper Hannover
Seit 2014 Erster ständiger Gastdirigent der Deutschen Oper Berlin
2010 – 2013 1. Kapellmeister an der Niedersächsischen Staatsoper in Hannover
Seit 2005 Chefdirigent des Kammerorchesters Zadar

AUSBILDUNG:
  • Musikstudium an der Musikakademie in Zagreb bei Igor Gjadrov und Vjekoslav Sutej.
  • Studien bei Jorma Panula und Gianluigi Gelmetti.
  • Assistenzen bei Kazushi Ono (Badisches Staatstheater Karlsruhe) und Donald Runnicles (Deutsche Oper Berlin)

PREISE:
  • ICMA-Preis für 2021 in der Kategorie Chormusik (Igor Kuljerić: Kroatischen glagolitischen Requiems)
  • Diapason d’or (Igor Kuljerić: Kroatischen glagolitischen Requiems)
  • Musikpreis Porin (beste Album klassischer Musik & beste Aufführung klassischer Musik
  • Vladimir-Nazor-Preis 2019
  • Vatroslav-Lisinski-Preis
  • Milka-Trnina-Preis

ZUSAMMENARBEIT MIT OPERNHÄUSERN:
  • Aalto Musiktheater Essen
  • Deutschen Oper Berlin
  • Hamburgische Staatsoper
  • Komischen Oper in Berlin
  • Kroatisches Nationaltheater, Split
  • New National Theatre, Tokyo
  • Semperoper Dresden
  • Staatsoper Hannover

ZUSAMMENARBEIT MIT REGISSEURE*INNEN:
  • Bernd Mottl
  • Ingo Kerkhof
  • Ole Anders Tandberg
  • Olivier Tambosi
  • Vera Nemirova

ZUSAMMENARBEIT MIT ORCHESTERN:
  • Brussels Philharmonic
  • Münchner Rundfunkorchester
  • NDR Radiophilharmonie Hannover
  • Niedersächsisches Staatsorchester Hannover
  • Orchester der Deutschen Oper Berlin
  • Norwegian National Opera Orchestra
  • Orchestra Sinfonica di Milano Giuseppe Verdi
  • Pannon Philharmonic Orchestra
  • Philharmonisches Orchester Altenburg Gera
  • Philharmonisches Orchester Cottbus
  • Prague Symphony Orchestra
  • Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
  • Slovak Philharmonic
  • Tokyo Philharmonic Orchestra
  • Zadar Chamber Orchestra
  • Zagreb Philharmonic Orchestra
Georges Bizet CARMEN
Gaetano Donizetti L’ELISIR D’AMORE
  LUCIA DI LAMMERMOOR
Jakov Gotovac ERO S ONOGA SVIJETA (ERO THE YOKER)
Charles Gounod FAUST (MARGARETHE)
  ROMÉO ET JULIETTE
Joseph Hatze POVRATAK (HEIMKEHR)
Ruggero Leoncavallo PAGLIACCI
Wolfgang Amadeus Mozart DIE ENTFÜHRUNG AUS DEM SERAIL
  DIE ZAUBERFLÖTE
Giacomo Puccini GIANNI SCHICCHI
  LA BOHÈME
  LA RONDINE
  MADAMA BUTTERFLY
  MANON LESCAUT
  SUOR ANGELICA
  TOSCA
Gioachino Rossini IL BARBIERE DI SIVIGLIA
  IL VIAGGIO A REIMS
Richard Strauss SALOME
Pjotr Iljitsch Tschaikowski EUGEN ONEGIN
Giuseppe Verdi AIDA
  DON CARLO
  FALSTAFF
  I DUE FOSCARI
  IL TROVATORE
  LA TRAVIATA
  LUISA MILLER
  MACBETH
  NABUCCO
  OTELLO
  RIGOLETTO
  SIMON BOCCANEGRA
  UN BALLO IN MASCHERA
Richard Wagner DER FLIEGENDE HOLLÄNDER
  TANNHÄUSER