News

Artists Management

DON CARLO (PREMIERE) – SEMPEROPER DRESDEN (REZENSIONEN)


Premiere am 22. Oktober 2021


Hier finden Sie die wichtigsten Zitate aus Rezensionen der nationalen und internationalen Presse.
Diese Auswahl erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.


FAZ von Jan Brachmann

…Ivan Repušić sorgt als Dirigent aber für geschmeidig-schnelle Anschlüsse, at­met ausgezeichnet mit, beschränkt die Schärfen des Klangs auf wenige Pointen der gewaltsamen Grenzüberschreitung und ermöglicht ansonsten ein erfreulich intimes Singen…


ioco.de von Thomas Thielemann

…Die Musiker der Staatskapelle sicherten mit dem Dirigenten Ivan Repušic die hohe musikalische Qualität des Abends. Der aus Kroatien stammende Musikalische Leiter hält eine phantastische Balance zwischen Kammerspiel und großer Oper. Von leidenschaftlichen Ausbrüchen bis zu leisen Passagen mit sprunghaftem Stimmungswechsel war alles dabei. Der weiche geschmeidige Klang des Orchesters beeindruckte im Besonderen in den Massenszenen des von André Kellinghaus blendend vorbebereiteten Chors, unterstützte aber ebenso einfühlsam die Gesangssolisten…


Online Musik Magazin von Roberto Becker

…Unter der Leitung von Ivan Repušič fügt sich der uraufgeführte Trojahn-Teil organisch in den Verdi ein, bietet sozusagen einen Auftakt von heute aus, um sich dann mit Lust Verdi hinzugeben. Mit lodernder Leidenschaft, ohne zu übertreiben, mit anschmiegsamer Melodik, ohne süßlich zu werden. Das ist durchweg hinreißend. Und das Sängerensemble lässt sich davon tragen…


Opera Gazet von Daniela Debus

…Der kroatische Dirigent Ivan Repusic führt sein Orchester sicher und facettenreich durch den Abend…


Besetzung:

Musikalische Leitung Ivan Repušič
Inszenierung Vera Nemirova
Mitarbeit Regie Sonja Nemirova
Bühne Heike Scheele
Kostüme Frank Schernau
Licht Fabio Antoci
Video rocafilm
Choreographie Prolog Altea Garrido
Chor André Kellinghaus
Dramaturgie Kai Weßler
   
Filippo II Vitalij Kowaljow
Elisabetta di Valois Dinara Alieva
Don Carlo Riccardo Massi
La principessa Eboli Anna Smirnova
Rodrigo, Marchese di Posa Andrei Bondarenko
Graf von Lerma Joseph Dennis
Gräfin d’Aremberg Leonie Nowak
Tebaldo Mariya Taniguchi
Herold Simeon Esper
Der Großinquisitor Alexandros Stavrakakis
Ein Mönch Tilmann Rönnebeck
Stimme von oben Ofeliya Pogosyan
Erster flandrischer Deputierter Sebastian Wartig
Zweiter flandrischer Deputierter Padraic Rowan
Dritter flandrischer Deputierter Mateusz Hoedt
Vierter flandrischer Deputierter Lawson Anderson
Fünfter flandrischer Deputierter Rupert Grössinger
Sechster flandrischer Deputierter Martin-Jan Nijhof
Die junge Elisabetta Chiara Detscher
Der junge Carlo Michael Tucker
Violoncello solo Norbert Anger
Sächsischer Staatsopernchor Dresden
Sächsische Staatskapelle Dresden