News

Artists Management

STAATSOPER UNTER DEN LINDEN – SALOME

Richard Strauss: Salome; 
Annika Schlicht | Page der Herodias; 
(Dirigent: Thomas Guggeis | Inszenierung: Hans Neuenfels); 
Termine: 
01. Dezember 2019, 18.00 Uhr | Berlin, Staatsoper Unter den Linden; 
04. Dezember 2019, 19.30 Uhr | Berlin, Staatsoper Unter den Linden; 
10. Dezember 2019, 19.30 Uhr | Berlin, Staatsoper Unter den Linden; 
13. Dezember 2019, 19.30 Uhr | Berlin, Staatsoper Unter den Linden; 
15. Dezember 2019, 18.00 Uhr | Berlin, Staatsoper Unter den Linden; 


+INFO

STAATSOPER UNTER DEN LINDEN – SALOME

Richard Strauss: Salome; 
Thomas J. Mayer | Jochanaan
(Dirigent: Thomas Guggeis | Inszenierung: Hans Neuenfels); 
Termine: 
01. Dezember 2019, 18.00 Uhr | Berlin, Staatsoper Unter den Linden; 
04. Dezember 2019, 19.30 Uhr | Berlin, Staatsoper Unter den Linden; 
10. Dezember 2019, 19.30 Uhr | Berlin, Staatsoper Unter den Linden; 
13. Dezember 2019, 19.30 Uhr | Berlin, Staatsoper Unter den Linden; 
15. Dezember 2019, 18.00 Uhr | Berlin, Staatsoper Unter den Linden; 


+INFO

Die tote Stadt (Premiere) – Theater Kiel (REZENSIONEN)


Premiere am 13. Oktober 2019

Hier finden Sie die wichtigsten Zitate aus Rezensionen der nationalen und internationalen Presse.
Diese Auswahl erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.


hansen & munk von Christoph Munk

Der verzagte Andenkenverwalter

…Der Generalmusikdirektor präsentiert das Philharmonische Orchester als Ensemble der Alleskönner. Er führt es souverän über alle rhythmischen Klippen, öffnet den instrumentalen Strom für weitgefächerte  Farben, zeigt immense Präzision, wenn die Begleitung der Sänger dynamische Disziplin fordert, und feiert leidenschaftlich die Höhepunkte klanglicher Wucht…

+INFO

BARKOUF OU UN CHIEN AU POUVOIR (ODER EIN HUND AN DER MACHT) (PREMIERE) – OPER KÖLN (REZENSIONEN)


Premiere am 12. Oktober 2019

Hier finden Sie die wichtigsten Zitate aus Rezensionen der nationalen und internationalen Presse.
Diese Auswahl erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.


Das Opernmagazin von Ursula Hartlapp-Lindemeyer

…Und Susanne Elmark als Maȉma, die mit ihrem Charme und mit wundervollen Couplets im französischen Stil, den bekanntesten der Partitur, die Herzen gewinnt…

+INFO

STAATSTHEATER NÜRNBERG – LA CALISTO (PREMIERE)

Francesco Cavalli: La Calisto; 
John Carpenter | Mercurio
(Dirigent: Wolfgang Katschner | Inszenierung: Jens-Daniel Herzog); 
Termine: 
23.11.2019, 19:30 Uhr | Nürnberg, Staatstheater; 
30.11.2019, 19:30 Uhr | Nürnberg, Staatstheater; 
05.12.2019, 19:30 Uhr | Nürnberg, Staatstheater; 
08.12.2019, 15:30 Uhr | Nürnberg, Staatstheater; 
14.12.2019, 19:30 Uhr | Nürnberg, Staatstheater; 
18.12.2019, 19:30 Uhr | Nürnberg, Staatstheater; 
27.12.2019, 19:30 Uhr | Nürnberg, Staatstheater; 
29.12.2019, 19:00 Uhr | Nürnberg, Staatstheater; 
12.01.2020, 19:00 Uhr | Nürnberg, Staatstheater; 
25.01.2020, 19:30 Uhr | Nürnberg, Staatstheater; 

+INFO

Kristiane Kaiser

Ab sofort wird Kristiane Kaiser von der Künstleragentur Seifert vertreten. Wir begrüßen Kristiane Kaiser ganz herzlich und freuen uns auf die Zusammenarbeit.

+INFO

Semperoper Dresden – Die Zauberflöte

Wolfgang Amadeus Mozart: Die Zauberflöte; 
Tomislav Mužek | Tamino
(Dirigent: Felix Krieger / Patrick Lange | Inszenierung, Bühnenbild & Kostüme: Achim Freyer); 
Termine: 
30. November 2019, 19:00 Uhr | Dresden, Semperoper; 
07. Dezember 2019, 19:00 Uhr | Dresden, Semperoper; 
24. Januar 2019, 19:00 Uhr | Dresden, Semperoper; 
29. Januar 2019, 19:00 Uhr | Dresden, Semperoper 


+INFO

New National Theatre, Tokyo – La Traviata

Giuseppe Verdi: La Traviata; 
(Dirigent: Ivan Repušić | Regie: Vincent Boussard); 
Termine: 
28. November 2019, 19:00 Uhr | Tokyo, Opera Palace; 
01. Dezember 2019, 14:00 Uhr | Tokyo, Opera Palace; 
03. Dezember 2019, 14:00 Uhr | Tokyo, Opera Palace; 
05. Dezember 2019, 19:00 Uhr | Tokyo, Opera Palace; 
07. Dezember 2019, 14:00 Uhr | Tokyo, Opera Palace 


+INFO

Staatsorchester Rheinische Philharmonie – Konzerte

Franz Liszt / John Adams: La lugubre gondola; 
Franz Schubert / Max Reger: Sechs Lieder; 
Franz Schubert / Anton Webern: Deutsche Tänze D 820; 
Peter Tschaikowsky: Suite Nr. 4 G-Dur op. 61 „Mozartiana“; 
(Dirigent: Enrico Delamboye | Solist: Klaus Mertens, Bassbariton); 
Termine:  
24. November 2019, 16:00 Uhr | Koblenz, Görreshaus; 
25. November 2019, 20:00 Uhr | Mayen, St.-Veit-Kirche 

+INFO

Deutsches Nationaltheater Weimar – Lanzelot (Premiere)

Paul Dessau: Lanzelot; 
Uwe Schenker-Primus | 2. Arbeiter
(Dirigent: Dominik Beykirch | Regie: Peter Konwitschny); 
Termine: 
23. November 2019 | 19.30 Uhr | Weimar, Nationaltheater (PREMIERE); 
29. November 2019 | 19.30 Uhr | Weimar, Nationaltheater; 
13. Dezember 2019 | 19.30 Uhr | Weimar, Nationaltheater; 
28. Dezember 2019 | 19.30 Uhr | Weimar, Nationaltheater; 
19. Januar 2020 | 16.00 Uhr | Weimar, Nationaltheater 


+INFO

Münchner Symphoniker – „Geschichte eines Nussknackers“

Pjotr Iljitsch Tschaikowski: Nussknacker (Ausschnitte – konzertant); 
Der „Nussknacker“ in der selten rezitierten Version von Alexandre Dumas mit Auszügen aus der beliebten Ballettmusik Tschaikowskys
(Dirigent: Oliver Tardy | Münchner Symphoniker); 
Termine: 
16. November 2019, 19:00 Uhr | Rosenheim, Kultur+Kongress Zentrum; 
18. November 2019, 19:30 Uhr | Villach, Congress Center Villach; 
01. Dezember 2019, 19:30 Uhr | München, Philharmonie im Gasteig 


+INFO