Ivan Repušić

Deutsche Oper Berlin – Tosca

Ivan Repušić dirigiert TOSCA am 13. April (Jubiläumsvorstellung – 50 Jahre Barlog-Inszenierung) und 20. April 2019 an der Deutschen Oper.

+INFO

Staatsoper Hannover – Aida

Ivan Repušić dirigiert die Wiederaufnahmeserie von Giuseppe Verdis AIDA an der Staatsoper Hannover. Die Vorstellungen sind am 21. und 29. Dezember sowie am 11. und 16. Januar 201.

+INFO

Münchner Rundfunkorchester – I due Foscari

Ivan Repušić leitet die konzertante Aufführung von Giuseppe Verdis Oper I DUE FOSCARI mit dem München Rundfunkorchester am 25. November 2018 im Münchner Prinzregententheater.

Am 27. November 2018 findet eine 2. Aufführung als Gastspiel im Palast der Künste (Művészetek Palotája) Budapest statt. Solisten sind:

Guanqun Yu, Sopran
Bernadett Fodor, Mezzosopran
Ivan Magrì, Tenor
István Horváth, Tenor
Leo Nucci, Bariton
Miklós Sebestyén, Bassbariton
Chor des Bayerischen Rundfunks
 
 
+INFO

Münchner Rundfunkorchester – Paradisi gloria

Ivan Repušić dirigiert am 16. November 2018 in der Herz-Jesu Kirche München sein Münchner Rundfunkorchester. Auf dem Programm stehen Werke von:

Johann Sebastian Bach
Chaconne aus der Partita für Violine BWV 1004, Orchesterfassung von Joseph Joachim Raff

Josquin Desprez
„Nymphes des bois“ („La déploration de Johannes Ockeghem“) für gemischten Chor

Arthur Honegger
Symphonie liturgique, 2. Satz: „De profundis clamavi“, H 186

Lili Boulanger
„Du fond de l`abîme“ für Soli, Chor, Orchester und Orgel

+INFO

Münchner Rundfunkorchester – Festival der Nationen

Ivan Repušić dirigiert im Rahmen „Festival der Nationen, Bad Wörishofen“ am 4. Oktober 2018 das Münchner Rundfunkorchester. Mit Mischa Maisky, Violoncello als Solist kommen folgende Werke zur Aufführung:

Saint-Saëns, Spartacus-Ouvertüre
G. Fauré, Elegie für Violoncello und Orchester, op. 24
C. Saint-Saëns, Konzert für Violoncello und Orchester Nr. 1, a-Moll op. 33
G. Bizet, Carmen Suite Nr. 1, Carmen Suite Nr. 2.

+INFO

Niedersächsisches Staatsorchester Hannover – 1. Sinfoniekonzert

Ivan Repušic dirigiert das 1. Sinfoniekonzert des Niedersächsischen Staatsorchesters Hannover am 23. und 24. September 2018.
Auf dem Programm steht:
Maurice Ravel: »Rapsodie espagnol« (1907/08)
Camille Saint-Saeëns: Konzert für Klavier und Orchester Nr. 2 g-Moll op. 22 (1868)
Dejan Lazic, Klavier

Ottorino Respighi: »Fontane di Roma (Römische Brunnen)« Sinfonische Dichtung (1916)
Richard Strauss: »Don Juan« Tondichtung nach Nikolaus Lenau für großes Orchester op. 20 (1887/89)

+INFO

Münchner Rundfunkorchester – Paradisi gloria

Ivan Repušić dirigiert am 13.07.18 in der Herz-Jesu-Kirche München das Münchner Rundfunkorchester.

Auf dem Programm stehen:

Zoltán Kodály
„Psalmus hungaricus“ für Tenor, Chor und Orchester, op. 13

Igor Strawinsky
Funeral Song, op. 5

Zoltán Kodály
„Budavári Te Deum“ für Soli, Chor und Orchester

Mitwirkende sind Vanessa Goikoetxea (Sopran), Anke Vondung (Mezzosopran), Zoltán Nyári (Tenor), Goran Jurić (Bass) sowie der Ungarischer Rundfunkchor.

+INFO