Antonio Yang

Vita

Der 1974 in Seoul, Süd-Korea geborene Bariton absolvierte zunächst ein Gesangsstudium an der Universität Yonsei in Seoul. Im Anschluss studierte er am Instituto Musicale ‚Carlo de Bortoli‘ in Italien. 2003 nahm er Gesangsunterricht bei Daphne Evangelatos an der Musikhochschule in München, wo er ein Aufbaustudium absolvierte.

 

In seiner Heimatstadt Seoul trat er u.a. in Beethovens Neunter Sinfonie sowie in Opern von Humperdinck, Rossini, Verdi und Puccini auf. Er sang den Dandini in Rossinis LA CENERENTOLA in München und Ingolstadt sowie den Onegin in Tschaikowskys gleichnamiger Oper am Prinzregententheater in München.

 

Unter seinen Wettbewerbserfolgen sind ein dritter Preis beim Internationalen Gesangswettbewerb Renata Tebaldi in Italien, der 1. Preis und der Publikumspreis beim Internationalen Musikwettbewerb der ARD 2006 in München sowie der 1. Preis des Emmerich-Smola-Förderpreises 2007 des SWR hervorzuheben.

 

Zunächst gehörte Antonio Yang zum Ensemble des Theater Lübeck (2008-2013), anschließend zum  Ensemble des Staatstheaters Nürnberg (2013-2018), wo er u.a. als Rigoletto (RIGOLETTO), Carlo Gérard (ANDREA CHÉNIER), Alberich (DAS RHEINGOLD & GÖTTERDÄMMERUNG), Wotan (DAS RHEINGOLD und DIE WALKÜRE) wie Wanderer (SIEGFRIED), Mandryka (ARABELLA), Fritz/Frank (DIE TOTE STADT), Macbeth (MACBETH), Orest (ELEKTRA), Herr von Faninal (DER ROSENKAVALIER), Jochanaan (SALOME), Renato (UN BALLO IN MASCHERA), Méphistophélès (LA DAMNATION DE FAUST), Giorgio Germont (LA TRAVIATA), Zurga (DIE PERLENFISCHER) zu erleben war. Seit der Spielzeit 2018/2019 ist Antonio Yang freischaffend tätig.

 

Gastengagements führen und führten den Künstler als Un algerino in Luigi Nonos INTOLLERANZA 1960 zu den Salzburger Festspielen, als Rigoletto (RIGOLETTO), als Holländer (DER FLIGENDE HOLLÄNDER), als Nabucco (NABUCCO) und als Giorgio Germont (LA TRAVIATA) an die Semperoper Dresden, als Klingsor (PARSIFAL), als Alberich (GÖTTERDÄMMERUNG) und als Borromeo (PALESTRINA) an die Hamburgischen Staatsoper, als Wanderer (SIEGFRIED) an die Oper Frankfurt, als Donner in einer konzertanten RHEINGOLD-Aufführung zum Rundfunk Sinfonieorchester Berlin unter der Leitung von Marek Janowski, als Alberich (DAS RHEINGOLD) an das Staatstheater Cottbus, als Klingsor (PARSIFAL) und Jack Rance (LA FANCIULLA DEL WEST) an die Korea National Opera und als Wotan (DAS RHEINGOLD) an das Arts Center in Seoul, als Peter Besenbinder (HÄNSEL UND GRETEL) an das Theater Kiel, als Macbeth (MACBETH), Marcello (LA BOHÈME), Holländer (DER FLIEGENDE HOLLÄNDER) und Nabucco (NABUCCO) zu den Heidenheimer Schlossfestspielen sowie für Zemlinsky „Lyrische Symphonie“ zum Orchester Filarmonica Arturo Toscanini in Parma.

 

2021-08-25

Repertoire

Bellini I PURITANI Riccardo / Oberts Richard Forth
Bizet CARMEN Escamillo
Donizetti L’ELISIR D’AMORE Belcore
  LUCIA DI LAMMERMOOR Lord Enrico Ashton
Giordano ANDRÉ CHENIER Charles Gerard
Humperdinck HÄNSEL UND GRETEL Vater
Janáček AUS EINEM TOTENHAUS Šiškov
Leoncavallo PAGLIACCI Tonio
Mozart COSÌ FAN TUTTE Guglielmo
  DIE ZAUBERFLÖTE Sprecher
  DON GIOVANNI Don Giovanni
  LE NOZZE DI FIGARO Graf Almaviva
Pfitzner PALESTRINA Carlo Borromeo
Puccini GIANNI SCHICCHI Gianni Schicchi
  IL TABARRO Michele
  MADAMA BUTTERFLY Sharpless
  TOSCA Scarpia
Rossini GUGLIELMO TELL Guglielmo Tell
  IL BARBIERE DI SIVIGLIA Figaro
  LA CENERENTOLA Dandini
Strauss ARABELLA Mandryka
  SALOME Jochanaan
Tschaikowski EUGEN ONEGIN Eugen Onegin
Verdi ATTILA Ezio
  DON CARLOS Posa
  FALSTAFF Ford, Sir John Falstaff
  IL TROVATORE Graf von Luna
  LA TRAVIATA Germont
  MACBETH Macbeth
  NABUCCO Nabucco
  OTELLO Jago
  RIGOLETTO Rigoletto, Marullo
  UN BALLO IN MASCHERA Renato
Wagner DAS RHEINGOLD Alberich
  DIE WALKÜRE Wotan
  SIEGFRIED Wanderer, Alberich
  GÖTTERDÄMMERUNG Alberich
  PARSIFAL Klingsor

News & Infos

Teodor Ilincăi

FESTIVAL PUCCINIANO 2022 – TURANDOT

Giacomo Puccini | Turandot Theodor Ilincai | Calaf Musikalische Leitung: Michele Gamba | Regie: Daniele Abbado Termine: 23.07.2022, 21.15 Uhr | Viareggio, Torre del Lago Puccini 05.08.2022, 21.15 Uhr | Viareggio, Torre del Lago Puccini 12.08.2022, 21.15 Uhr | Viareggio, Torre del Lago Puccini 20.08.2022,...

TIROLER FESTSPIELE ERL – DIE WALKÜRE

Richard Wagner | Die Walküre Corinna Scheurle | Waltraute     Musikalische Leitung: Erik Nielsen | Regie: Brigitte Fassbaender     Termine:  09.07.2022, 17.00 Uhr | Erl, Passionsspielhaus 15.07.2022, 17.00 Uhr | Erl, Passionsspielhaus     17.07.2022, 15.00 Uhr | Erl, Passionsspielhaus Zum Veranstalter

OPER LEIPZIG – DIE WALKÜRE

Richard Wagner | Die Walküre Thomas J. Mayer | Wotan     Musikalische Leitung: Ulf Schirmer | Inszenierung: Rosamund Gilmore     Termin:  08.07.2022, 17.00 Uhr | Leipzig, Opernhaus Zum Veranstalter

NATIONALTHEATER ZAGREB – LA TRAVIATA

Giuseppe Verdi | La Traviata    Toni Nežić | Dottore Grenvil    Musikalische Leitung: Ivan Repušić | Regie, Bühne, Kostüme: Hugo de Ana    Termine: 09.06.2022, 19.30 Uhr | Zagreb, National Theatre    11.06.2022, 19.30 Uhr | Zagreb, National Theatre

NATIONALTHEATER ZAGREB – LA TRAVIATA

Giuseppe Verdi | La Traviata    Musikalische Leitung: Ivan Repušić | Regisseur, Bühne, Kostüme: Hugo de Ana    Termine: 09.06.2022, 19.30 Uhr | Zagreb, Nationaltheater    11.06.2022, 19.30 Uhr | Zagreb, Nationaltheater

GRAND THÉÂTRE DE GENÈVE – TURANDOT

Giacomo Puccini | Turandor    Teodor Ilincăi | Calaf    Musikalische Leitung: Antonino Fogliani | Inszenierung: Daniel Kramer    Termine: 20.06.2022, 20.00 Uhr | Genf, Grand Théâtre    22.06.2022, 20.00 Uhr | Genf, Grand Théâtre    24.06.2022, 20.00 Uhr | Genf, Grand Théâtre    26.06.2022, 15.00 Uhr | Genf, Grand Théâtre    29.06.2022, 20.00 Uhr | Genf, Grand Théâtre    01.07.2022, 20.00 Uhr | Genf, Grand Théâtre    03.07.2022, 15.00 Uhr | Genf,...

Bilder

Media

Richard Wagner: Der fliegende Holländer

„Die Frist ist um“

Nationale Operngala
19.05.2018 – 20.05.2018

Georges Bizet: Carmen

Escamillo: „Votre toast, je peux vous le rendre“

29.10.2017

Carl Orff: Carmina Burana

Estuans interius

KBS Symphony Orchestra
22.01.2016

Neuigkeiten von anderen Künstler*innen