Reviews Elena Zhidkova

Tannhäuser (premiere) – Bayreuther Festspiele (reviews)

Performances on the 25th (premiere), 28th July, 13th, 17th, 21st and 25th August 2019.

Here are the most relevant quotes from reviews in the German and international press.
This selection does not claim to be complete.

Bachtrack von Zoltán Szabó

Tobias Kratzer’s provocative Tannhäuser opens at Bayreuth

…Elena Zhidkova not only looked the part of the ever-alluring Venus but with her strong voice and clear articulation also made her credible…

Berliner Morgenpost von Monika Willer

Tannhäuser wird in Bayreuth zum Horrorclown

…Elena Zhidkova bringt als Venus im Glitzer-Catsuit Frauenpower in den Laden, ihr Mezzosopran verführt mit einer irisierenden Farb-Palette…

BR-online von Bernhard Neuhoff

Unter der Regenbogenflagge

…Als Einspringerin für eine verletzte Kollegin beeindruckt Elena Zhidkova als Venus…

Deutsche Welle (English) by Rick Fulker

‘Tannhäuser’ at the Bayreuth Festival Theater: A play within a play, inside and outside

…Zhidkova, as Venus, earned the strongest applause for her powerful and sultry performance, and it seemed utterly incomprehensible how the finely-polished role, both in the singing and in the acting, could have been mastered on short notice after the soprano who’d been originally cast was incapacitated after a stage accident…

Deutschland Radio von Christoph Schmitz

Tannhäuser im Kleinbus

…Und hier kommt der erste Star des Abends ins Spiel: die Venus der Elena Zhidkova. Prächtig ist ihre Stimme, strahlend und dunkel zugleich, sicher geführt, biegsam und fest zugleich…

HNA Online von Werner Fritsch

Bayreuther Festspiele: Tobias Kratzers “Tannhäuser” ist eine Befreiung

…Mit agilem Spiel und stimmlich stark überzeugt Elene Zhidkova als ihre Gegenspielerin Venus…

Il Giornale della Musica (Ita) di Stefano Nardelli

A Bayreuth un Tannhäuser incerto fra circo e opera di Tobias Kratzer

…poco duttile e soprattutto completamente estraneo all’estremismo di Kratzer, che sembra invece non creare alcun problema alla spiritosissima e trascinante Venere di Elena Zhidkova, nonostante la sostituzione all’ultimo dell’incidentata Ekaterina Gubanova…

klassik.com von Barbara Röder

Verlorene Träume

…Die stählerne Venus gibt die kurzfristig eingesprungene Elena Zhidkova mit sängerisch heldisch ausladender Inbrunst und exquisitem Kampfgeist. Sie ist ein großer Gewinn für diese Ausnahmeproduktion…

Limelight by Paul Selar on July 31, 2019

Tannhäuser (Bayreuth Festival)

…Mezzo-soprano Elena Zhidkova, stepping in for Ekaterina Gubanova who injured herself during rehearsal, earned thunderous applause for her uber-lithe and feisty Venus, the voice pliant and assured, her top notes clear and penetrating…

Neue Musikzeitung von Peter P. Pachl

Divergierende Erzählebenen: Tobias Kratzer inszeniert „Tannhäuser“ bei den Bayreuther Festspielen

…als Venus ist Elena Zhidkova relativ kurzfristig eingesprungen und hat sich faszinierend in diese Aufgabe geworfen, stimmlich und darstellerisch virtuos und auch noch beim Applaus mit gereckter Revolutionsfaust…

Olyrix par David Verdier

Tannhäuser ouvre le Festival de Bayreuth sur la route de la liberté

…Annoncée souffrante à peine deux semaines avant le début du festival, elle est remplacée par l’énergique Elena Zhidkova. La voix s’accorde à merveille au personnage de trublion et de pétroleuse voulu par Kratzer. Elle vitupère dans l’aigu avec une agilité redoutable, passant de la déclamation amoureuse à la menace et s’imposant scéniquement et vocalement comme le personnage qui fait basculer l’intrigue tout entière…

Online Merker von Sigi Brockmann

BAYREUTH/ Festspielhaus (Münster – Historisches Kino Schloßtheater: TANNHÄUSER ODER DER SÄNGERKRIEG AUF WARTBURG. Premiere/Festspieleröffnung

…Elena Zhidkova verfügte nicht nur passend  über verführerische Figur und  intensives Spiel, sie sang auch bis zu den  Spitzentönen im ersten Aufzug ebenso verführerisch…

Opera World (French) por Luc-Henri Roger

Festival de Bayreuth. Le Tannhäuser de Tobias Kratzer ou la Vénus à la Citroën.

…Zhidkova a remporté la partie par un engagement total dans le rôle, auquel elle apporte sa sveltesse sportive qui convient bien à la version kratzérienne d’une Vénus speedée et rebelle qu’il fait monter à l’échelle ou escalader des échafaudages, tout le contraire des amas graisseux de la Vénus préhistorique du dernier Tannhäusermunichois. Elena Zhidkova remporte un triomphe tant pour son superbe jeu de scène que pour sa voix claire et impérieuse, d’une exceptionnelle projection. On comprendra qu’elle domine davantage Tannhäuser qu’elle ne le séduit érotiquement, elle se pose davantage en cheffe de gang qu’en aguichante enjôleuse. Aux salutations, elle brandit le poing en l’air dans le geste fameux que des athlètes noirs avaient imposé aux jeux olympiques de 1968…

Forumopera.com par Jean Michel Pennetier

Tannhäuser – Bayreuth

…Elena Zhidkova est une Vénus hors norme, format poids-plume, timbre clair, avec une belle projection également, une véritable boule d’énergie…

Wanderer par Guy Cherqui

Le Venusberg comme road-movie

…Elena Zhidkova, dont le sens de la scène et l’engagement donnent à cette Venus l’allure exacte demandée. Elle est très présente, très vive, à l’allure à la fois décidée et sans vraie vulgarité. Elle n’est pas une Venus vaporeuse de Venusberg romantique. La mise en scène l’installe plus comme une meneuse d’hommes que comme une séductrice. Elle séduit par son énergie, par son esprit de décision, par sa manière de commander : elle obéit mot pour mot au Motto qu’elle arbore et affirme une liberté saine et au total plutôt sympathique. La voix est affirmée, claire, expressive, puissante, même si certains aigus sont un tantinet métalliques : elle est convaincante et elle triomphe, c’est mérité…

Wiener Zeitung von Joachim Lange

“Tannhäuser” im Citroen in Bayreuth

…Die kurzfristig eingesprungene Elena Zidkova war der (um Tannhäuser) kämpfenden Dauerpräsenz dieser Venus voll gewachsen…

Musikalische Leitung Valery Gergiev
Inszenierung Tobias Kratzer
Bühne und Kostüme Rainer Sellmaier
Video Manuel Braun
Licht Reinhard Traub
Choreinstudierung Eberhard Friedrich
Dramaturgie Konrad Kuhn
Landgraf Herrmann Stephen Milling
Tannhäuser Stephen Gould
Wolfram von Eschenbach Markus Eiche
Walther von der Vogelweide Daniel Behle
Biterolf Kay Stiefermann
Heinrich der Schreiber Jorge Rodriguez-Norton
Reinmar von Zweter Wilhelm Schwinghammer
Elisabeth Lise Davidsen
Venus Elena Zhidkova
Ein junger Hirt Katharina Konradi
Vier Edelknaben Cornelia Ragg, Lucila Graham, Annette Gutjahr, Elena Zhidkova
Le Gateau Chocolat Le Gateau Chocolat
Oskar Manni Laudenbach
Statisterie, Chor und Orchester der Bayreuther Festspiele
+INFO

Parsifal – Wiener Staatsoper (Reviews)

Performances on April 18, 21 and 24, 2019

Here are the most relevant quotes from reviews in the German and international press.
This selection does not claim to be complete.

Die Presse by Theresa Steininger

Auf der Suche nach dem Heiligen Gral nach Noten

…Sensationell hingegen das Debüt von Elena Zhidkova als Kundry. Einmal diabolisch, einmal verführerisch füllt sie alle Facetten der Rolle mit großer Intensität, schwankend zwischen Vielsichtigkeit und nahem Wahnsinn im ersten, majestätisch im für ihre Partie so herausfordernden mittleren Aufzug. Ihre große Stimme präsentiert sie klangschön und voluminös…

Read more

Forum Opera by Yannick Boussaert

Les trépanés de Pâques

…Elena Zhidkova possède tous les atouts pour interpréter Kundry. Mezzo au timbre charnu, voix ample dans le médium, aux graves solides et a l’aigu sonore et précis, il ne lui reste plus qu’à approfondir le portrait de la sauvageonne pour dépasser la simple présence scénique (elle fait penser à Helena Bonham Carter en Beatrix Lestrange dans l’adaptation d’Harry Potter) et être à la fois railleuse, séductrice et vengeresse…

Read more

KURIER by Georg Leyrer

Neuregelung des Karfreitagszaubers

..Ihr Staatsopern-Rollendebüt als Kundry gab Elena Zhidkova auf höchst überzeugende Art; sie war bei der Verführungsszene ganz Urteufelin (sorry, steht so im Libretto), im dritten Aufzug dann staunend glücklich Erlöste. Sie gab den großen Monologen im zweiten Aufzug Biss und der Kundry insgesamt jene Zeitgemäßheit, die dieser schwierigen Frauenrolle oft fehlt…

Read more

L’Ape musicale by Andrea R. G. Pedrotti

Incantesimo al Wagner-Spital

…Ottima anche Elena Zhidkova, come Kudry, nonostante affiori nella scena del giardino (qui l’obitorio dove giace il cadavere della madre di Parsifal) qualche segno di stanchezza, domato dall’interprete grazie a musicalità e tecnica precisa…

Read more

Online Merker by Peter Skorepa

Kostümfest in Steinhof

…Elena Zhidkova debütierte als Kundry, ihr heller, durchschlagskräftiger Mezzo war am ehesten die herausragenste Sängerleistung des Abends…

Read more

operinwien by Dominik Troger

„Zwischen szenischer Parodie und musikalischer Wirklichkeit“

Elena Zhidkova, an der Staatsoper in „Adriana Lecouvreur“ schon gefährliche Nebenbuhlerin Anna Netrebkos, packte auch als Kundry ihre Künste aus, mit gut fundiertem Mezzo, der schon ein bisschen etwas vom weißen Licht des Kristallglas-Gralshirns inhaliert zu haben schien…

Read more

Wiener Zeitung by Christoph Irrgeher

Staatsoper: Gergievs wechselhafter „Parsifal“

…Vorzüglich dagegen Elena Zhidkova (Kundry): Eine geradlinige Tongebung leistet im Kern ihres schattigen Timbres packende Dienste…

Read more

Dirigent Valery Gergiev
Regie Alvis Hermanis
Kostüme Kristine Jurjane
Licht Gleb Filshtinsky
Video Ineta Sipunova
Amfortas Thomas Johannes Mayer
Gurnemanz René Pape
Parsifal Simon O`Neill
Klingsor Boaz Daniel
Kundry Elena Zhidkova
Titurel Ryan Speedo Green
1. Gralsritter Leonardo Navarro
2. Gralsritter Clemens Unterreiner
1. Knappe Svetlina Stoyanova
2. Knappe Miriam Albano
3. Knappe Michael Laurenz
4. Knappe Lukhanyo Moyake
1. Blumenmädchen/1. Gruppe Ileana Tonca
2. Blumenmädchen/1. Gruppe Olga Bezsmertna
3. Blumenmädchen/1. Gruppe Margaret Plummer
1. Blumenmädchen/2. Gruppe Maria Nazarova
2. Blumenmädchen/2. Gruppe Mariam Battistelli
3. Blumenmädchen/2. Gruppe Szilvia Vörös
Stimme von oben Bongiwe Nakani
+INFO