Julie-Marie Sundal

Mezzosopran

Vita

Die norwegische Mezzosopranistin begann schon im Alter von fünf Jahren mit dem Singen. Nach Studien an der Toneheim Musikkhogskole in Hammer und am Stavanger Konservatorium vervollständigte sie ihre Studien in den USA. Dort erhielt sie mehrere Diplome als Sängerin und Schauspielerin.

In der Spielzeit 2009/2010 war Julie-Marie Sundal Mitglied des Internationalen Opernstudios des Theater Lübecks und sang dort Partien wie Erda (DAS RHEINGOLD und SIEGFRIED), Schwertleite (DIE WALKÜRE) und Floßhilde (GÖTTERDÄMMERUNG) – diese Produktion erhielt den ECHO Klassik Preis als beste Opern-DVD 2011/2012.

Als Ensemblemitglied am Niedersächsischen Staatstheater Hannover (2011-2019) war sie u.a. in Wagners RING-Zyklus (Regie: Barry Kosky) oder in Puccinis IL TRITTICO (Regie: Sebastian Baumgarten) zu erleben. Das weitere Repertoire umfasste Hänsel (HÄNSEL UND GRETEL), Mrs. Quickly (FALSTAFF), Dryade (ARIADNE AUF NAXOS), Flora (LA TRAVIATA), Olga (EUGEN ONEGIN), Ulrica (UN BALLO IN MASCHERA), Mary (DER FLIEGENDE HOLLÄNDER), Prinz Orlofsky (DIE FLEDERMAUS), Baronin Grünwiesel in Hans Werner Henzes DER JUNGE LORD oder Ottone in Monteverdis DIE KRÖNUNG DER POPPEA.

Gastengagements führten Julie-Marie Sundal als Mary  in DER FLIEGENDE HOLLÄNDER an das Theater Koblenz und zum Opera House in Daegu (Korea), als Sonjetka in LADY MACBETH VON MZENSK an das Theater Bremen und für RING-Zyklen an das Aalto-Theater Essen, das Staatstheater Nürnberg sowie an das Theater Lübeck.

Neben der Oper ist Julie-Marie Sundal auch im Konzertbereich erfolgreich. Liederabende führten die Sängerin nach Japan, Deutschland, Norwegen und in die USA. Beethovens „9. Symphonie“ sang sie in Hong Kong, Händels „Messias“ in Norwegen und Mahlers „2. Symphonie“ sowie Strawinskys „Les Noces“ sang sie mit dem Staatsorchester Hannover. Im November 2013 sang sie Wagners „Wesendonck-Lieder“ in Hannover.

2019-09-01

Reperoire

Bernstein CANDIDE Paquette
Birtwistle PUNCH AND JUDY Judy
Bizet CARMEN Mercédès
Dalbavie CHARLOTTE SALOMON Kunststudentin aus Tirol
Giordano ANDRÉ CHENIER Gräfin Coigny
Henze Der junge Lord Baronin Grünwiesel
Martinu LES LARMES DU COUTEAU Matka (die Mutter)
Mozart COSÌ FAN TUTTE Dorabella
  DIE ZAUBERFLÖTE 2. Dame, 3. Dame
Mussorgsky BORIS GODUNOW Schenkwirtin
Offenbach LE MARIAGE AUX LANTERNES Catharine
  MESDAMES DE LA HALLE Madame Beurrefondu, Croûte-au-pot
Puccini GIANNI SCHICCHI Zita
Purcell DIDO UND AENEAS Sorceresse
Ravel L’ENFANT ET LES SORTILEGES L’Enfant
Strauss ARIADNE AUF NAXOS Dryade
  SALOME Ein Page des Herodias
Tschaikowski EUGEN ONEGIN Olga
Verdi LA TRAVIATA Annina
Wagner DAS RHEINGOLD Flosshilde, Erda
  DIE WALKÜRE Siegrune, Schwertleite
  SIEGFRIED Erda
  GÖTTERDÄMMERUNG Flosshilde, 1. Norn
  PARSIFAL 2. Knappe, Blumenmädchen, Stimme aus der Höhe
Wolf-Ferrari ASCHENPUTTEL Stiefmutter