Felix Rathgeber

Vita

Der Bassist Felix Rathgeber wurde 1982 in Frankfurt am Main geboren und erhielt schon früh eine musikalische Ausbildung im Windsbacher Knabenchor. Sein Studium absolvierte er an der Hochschule für Musik Würzburg bei Martin Hummel und besuchte Meisterkurse bei Margreet Honig, Rudolf Piernay, Michael Volle und Helen Donath.

Im Bereich Oper konnte er sich bereits im Studium ein breites Repertoire vom Barock bis zur Moderne, von Telemann bis Strawinsky, erarbeiten. Erste Opernengagements führten ihn ans Mainfrankentheater und zum Mozartfest Würzburg, an die Junge Oper Schloss Weikersheim, zu den Opernfestspielen Heidenheim und ans Theater Augsburg. Er arbeitete mit Dirigenten wie Marcus Bosch, Peter Kuhn und Axel Kober zusammen. Von 2012 bis 2014 war Felix Rathgeber Mitglied im Opernstudio der Deutschen Oper am Rhein, Düsseldorf-Duisburg.

Von 2015 bis Ende 2017 war Felix Rathgeber Ensemblemitglied des Landestheaters Coburg und verkörperte dort u.a. Partien wie Colline (LA BOHÈME), Oroveso (NORMA), Herr Reich (DIE LUSTIGEN WEIBER VON WINDSOR), Nilakantha (LAKMÉ), Kommisar/Notar (DER ROSENKAVALIER), Rocco (FIDELIO), Caretto (DIE STUMME SERENADE), Figaro (LE NOZZE DI FIGARO) und Titurel (PARSIFAL). Seit Januar 2018 ist Felix Rathgeber freischaffend tätig. Im März 2018 gab er sein Hausdebüt als Snaut in Michael Obsts SOLARIS am Saarländischen Staatstheater.

Neben seiner Operntätigkeit tritt Felix Rathgeber immer wieder Oratoriensänger auf. Zu seinem solistischen Repertoire gehören fast alle gängigen Werke der Kirchenmusik, die er mit Dirigenten wie Frieder Bernius, Ralf Otto, Michael Schneider und Jörg Straube und mit Orchestern wie „La Banda“, „L‘arpa festante“, „La stagione“, sowie den Heidelberger Philharmonikern, den Nürnberger Symphonikern, den Stuttgarter Philharmonikern und dem „Orchestra Ensemble Kanazawa“ sang. So führten ihn Konzerte als Solist nach ganz Deutschland, Österreich, in die Schweiz, nach Italien, Spanien, China, Südafrika und Japan.

2018-09-01

Repertoire
Beethoven FIDELIO Rocco
Bellini NORMA Oroveso
Delibes LAKMÉ Nilakantha
de Falla LA VIDA BREVE Onkel Sarvaor
Hartmann WACHSFIGURENKABINETT Rasputin/Vater
Korngold DIE STUMME SERENADE Caretto
Mozart COSÌ FAN TUTTE Don Alfonso
  DIE ZAUBERFLÖTE Sprecher , Zweiter Geharnischter, Zweiter Priester
  DON GIOVANNI Leporello
  LE NOZZE DI FIGARO Antonio, Figaro
Nicolai DIE LUSTIGEN WEIBER VON WINDSOR Sir John Falstaff/Herr Reich
Poulenc LES MAMELLES DE TIRÉSIAS Der Gendarm
Puccini GIANNI SCHICCHI Simone
  TURANDOT Mandarin
  LA BOHÈME Colline
Purcell KING ARTHUR Cold Genius
Strauss SALOME Ein Kappadozier
  DER ROSENKAVALIER Kommissar/Notar
Strawinsky LE ROSSIGNOL Kammerherr
  THE RAKE'S PROGRESS Nick Shadow
Telemann DER GEDULDIGE SOKRATES Sokrates
Verdi LA TRAVIATA Marquis d'Obigny
  RIGOLETTO Der Graf von Ceprano
Vollmer GEGEN DIE WAND Dr. Schiller (Psychiater)
Wagner LOHENGRIN 4. Edler
  PARSIFAL Titurel/2. Gralsritter
Wolf-Ferrari LE DONNE CURIOSE Arlecchino