Der fliegende Holländer – Bayreuther Festspiele

 Vorstellungen am 30. Juli, 3., 7., 12., 22. und 26. August 2018

Hier finden Sie die wichtigsten Zitate aus Rezensionen der nationalen und internationalen Presse.
Diese Auswahl erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Der neue Merker von Christian Konz

BAYREUTH/ Festspiele: DER FLIEGENDE HOLLÄNDER
...Beim Sängerensemble ragen fast mehr die Comprimari heraus, und die Palme gebührt ohne Zweifel dem Erik, den TOMISLAV MUZEK hochemotional, belkantesk und mit subtil- perfekter Diktion zur Hauptrolle macht. Ein Tenor mit Strahlkraft in der Höhe, eleganter Phrasierung und großer Musikalität...

 

Opera World  von Luc Roger

Reprise à Bayreuth du Hollandais volant dans la mise en scène de Jan Philipp Gloger

...Tomislav Mužek, un des meilleurs interprètes de la soirée, revêt les habits d’Eric représenté ici comme l’ homme d’entretien de la fabrique de ventilateurs armé d’un pistolet à silicone, dans ce rôle qui est sa meilleure carte de visite...

Online Merker von Friedeon Rosèn

BAYREUTH/ Festspiele: DER FLIEGENDE HOLLÄNDER

...Für den Eric bringt Tomislav Muzek einen guten lyrischen Tenor ein, Die Arie und die Cavatine geraten vom Feinsten...

Mehr lesen

NMZ von Peter P. Pachl

Eriks leerer Geldbeutel – „Der fliegende Holländer“ bei den Bayreuther Festspielen

...Stimmlich und darstellerisch exzellent verkörpert der angenehm heldenhafte Tenor den mit Klebepistole agierenden Underdog, der nunmehr sein „Leiden“ drastisch auf seinen permanent leeren Geldbeutel bezieht...

Mehr lesen

mittelbayerische.de von Micahela Schabel

Wagners Oper ohne jeglichen Zauber

...der kroatische Tenor Tomislav Muzek als Erik macht die mitreißende Emotionalität Wagners hörbar. Sehr lyrisch interpretiert entfaltet sich hier Gefühl, wie man sich das von einer Wagner-Oper erwartet...

Mehr lesen

klassig-begeistert von Andreas Schmidt

Ein Tenor und der Chor zeigen, wo der Hammer hängt

...Tomislav Mužeks kultivierter Gesang war sehr angenehm zu hören, und das nicht nur wegen der Seltenheit seines Stimmfaches (ein lyrischer Tenor) in Wagner’schen Opern. Er überzeugte als Erik im Hausmeister-Kittel in allen Lagen. Sein Timbre ist einzigartig, seine Strahlkraft enorm. „Die innere Zerrissenheit, das ohnmächtige Kämpfen um Sentas Liebe und die Verzweiflung über das langsame, unaufhaltsame Entgleiten dieser macht er nachfühlbar“, schreibt BR Klassik trefflich...

Mehr lesen

Classicagenda von Cinzia Rota

Le hollandais volant à Bayreuth, capitaine sans navire et sans mer

...et de l’Erik extrêmement convaincant de Tomislav Mužek on retient le timbre touchant et le phrasé moelleux. L’expression sincère de ses sentiments pour Senta est l’un des rares moments émouvants de la soirée, grâce également à un orchestre engagé...

Mehr lesen

BR Klassik von Maximilian Maier

"Der Fliegende Holländer" bei den Bayreuther Festspielen

...Tomislav Muzek überzeugt als Erik, hier im Hausmeister-Kittel. Die innere Zerrissenheit, das ohnmächtige Kämpfen um Sentas Liebe und die Verzweiflung über das langsame, unaufhaltsame Entgleiten dieser macht er nachfühlbar. Seine Szenen sind die einzigen an diesem Abend, die bewegen...

Mehr lesen

Arcimboldis World von Adrian Thomas Mai

Der Fliegende Holländer – Bayreuther Festspiele 03.08.2018

...Herausragend – auch in diesem Jahr – der zur Hauptrolle mutierende Erik von Tomislav Muzek, ihn wünscht man baldigst in einer grossen Partie zu sehen/hören – was für eine tolle Stimme!...

Mehr lesen

Besetzung
Musikalische Leitung Axel Kober
Inszenierung Jan Philipp Gloger
Bühne Christof Hetzer
Licht Urs Schönebaum
Dramaturgie Sophie Becker
Video Martin Eidenberger
Choreinstudierung Eberhard Friedrich
Holländer Greer Grimsley (I. V) / John Lundgren (II, III, IV, VI)
Daland Peter Rose
Senta Ricarda Merbeth
Erik Tomislav Mužek
Mary Christa Mayer
Steuermann Rainer Trost
Chor der Bayreuther Festspiele
Orchester der Bayreuther Festspiele